Astrologische Psychologie

Astrologische Lebensberatung und Lebensschule

Herzlich willkommen im Düsseldorfer Institut für Astrologische Psychologie "DIAP"

Gabriele Vierzig-Rostek

Gabriele Vierzig-Rostek

Wollen Sie durch Erkennen Ihrer verborgenen Talente und Fähigkeiten mehr aus Ihrem Leben machen?

Wollen Sie mehr beruflichen Erfolg?

Wollen Sie in einer erfüllten Partnerschaft leben?

AstroPsychologische Lebensberatung gewährt ganz neue Perspektiven für Ihr Leben:

Persönlichkeitsberatung – Persönlichkeitsentwicklung

Für Menschen die Ihnen am Herzen liegen können Sie Gutscheine für eine Horoskopberatung erwerben.

23.10.2014 – 23.56‘40‘‘ – Düsseldorf

Radix

Das Aspektbild hat sich im Laufe des Tages etwas auseinander gezogen. AC und MC haben sich verschoben. Uranus in Widder am MC und Löwe-AC sind Feuerzeichen, also offensiv. Nur noch blau-rot und sehr kardinal ist es auf Neubeginn mit leuchtender Ausstrahlung ausgerichtet. Eine Ambivalenz liegt noch bei Selbstdarstellung: entweder offensiv, oft kriegerisch oder mit Fairness bedächtig abwägend, was Frieden bringen kann. Hier liegt auch der Auftrag nach wie vor, wird letztere Version erfüllt und werden die Herausforderungen alter Erfahrungen verstanden, ist eine starke Ausstrahlung der größte Lohn! Weiterlesen

Sonneningress Skorpion
23.10.2014 – 13.58‘ Uhr – Düsseldorf

Radix (Energie-Potential, Chancen)

Das Bild auf dem 4. Strahl (Harmonie durch Konflikt) konzentriert sich auf den bewussten Raum, in dem Entwicklung angezeigt ist und Erfolge verbucht werden. Es ist kardinal-veränderlich, also handlungs- und leistungsorientiert und zum Teil anpassungsfähig, wobei dort eine gewisse ambivalente Haltung besteht.
Vielleicht befinden sich eher leistungsorientierte Menschen in einer Startphase und eher sicherheitsorientierte Personen stehen zwischen Ideenreichtum als Zukunftsaufgabe und den Herausforderungen, die sich in der Realität stellen, was sie hin und her pendeln lässt.

Der Themenbereich liegt bei Kommunikation und Medien sowie der Verwirklichung persönlicher Ideale: neue Projekte sollen mit wissenschaftlichem Ehrgeiz, einer Portion revolutionärer Denkweise und intuitiver Klarheit einerseits und fairer Information andererseits in die Gesellschaft getragen werden.
Sympathie ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, verbunden mit einer Portion geistiger Reife werden Wünsche plötzlich möglich, manche lange währenden kreativen Entwicklungen bekommen ihre Chance. Unterstützung kommt von leistungsfähigem Idealismus und auch von Personen, die dazu fähig sind, diese anzuschieben.

Bis zum 25.10. sollten alle Recherchen abgeschlossen sein, nachhaltige Überlegungen mit gründlicher Sondierung kommen dann aus der verborgenen Phase heraus. Man sieht dies gerade in der Politik: vertragliche Formulierungen werden nochmals überdacht und neu diskutiert, evtl. auch neu und fairer formuliert.

Es ist wichtig, in erwachsener Weise mit Herausforderungen umzugehen, sollten sich noch Stolpersteine ergeben. Vielleicht fehlen noch wichtige Bausteine für die gewünschten Projekte oder der Ein oder Andere kann sich nicht von den einmal gemachten Erfahrungen lösen und neu beginnen. Diese Hindernisse kommen nur aus innerem Widerstand oder aus unausgesprochenen Ängsten vor Verlusten. Man sollte umsichtig und vorsichtig sein, aber nicht über andere urteilen oder diese manipulieren wollen. Das würde nach hinten lost gehen!

Am besten ist eine gelassene Grundhaltung, abwarten und „aussitzen“ können, wenn mal etwas zähflüssig läuft und immer die Bereitschaft zur inneren Wandlung. Es ist mitunter schwer, alte verkrustete Sichtweisen los zu lassen, damit neu werden kann, was längst überfällig ist! Mit Unterstützung gelingt es besser, aber hier ist erst mal innere Selbst-Unterstützung angezeigt, inneres „Haltung-Bewahren“ gibt Kraft.

Das Entwicklungsziel für den aktuellen Skorpion-Monat ist selbstständiges und strukturiertes Auftreten mit Disziplin und Würde. Unter dieser Prämisse gelingen Vorhaben. Erreicht wird dies durch eigenverantwortliches Denken und Handeln, wobei man immer fair und diplomatisch auf andere zu gehen und sie als gleichberechtigte Wesen wahr nehmen sollte.

Es geht im Leben nicht ohne Struktur, wer sie hat, bekommt Respekt. Und Pluto im ersten Haus sorgt für kraftvollen Auftritt, daher bestimmt der Mensch selbst, wie er hervor treten und beim anderen „ankommen“ will. Die Verantwortung für das Ergebnis trägt er ja auch selbst. Im Quadrat zu Uranus bewirkt dies entweder einen enormen Entwicklungsschub mit Gewissenhaftigkeit und Achtsamkeit, oder es zerschlägt Porzellan… im letzteren Fall löst sich dann jede Friedensbemühung wieder auf. Man sollte sich für eine Form entscheiden!

Häuserhoroskop (Sichtbares Verhalten)

Das Bild verändert sich hier deutlich, plötzlich sind hier mehr Figuren und intensive grüne Linien, die Bewusstseinsarbeit, Mühe und eine Portion Sensitivität durch selbst erarbeitete Entwicklung hinein bringen. Man zeigt sich diskussionsbereit, lernbereit, auf der Suche nach Lösungen. Diese Grafik ist auch ein Hinweis, welche „Planeten“ besser nicht so stark hervor treten „sollten“, bespielsweise ist der machtvolle Auftritt plötzlich isoliert, also Vorsicht, wer dies vor hatte, damit beim Gegenüber kein falscher Eindruck entsteht! Man könnte sich selbst isolieren.

Alle ICH-Anteile sind hier stabiler verbunden, es zeigt sich eine große Sehnsucht nach Frieden, nach Liebe und Anerkennung sowie nach Unterstützung. Die Seite zum DU ist offener, also wirken wir alle empfindlicher, als es nötig ist. Aber es zeigt sich große Zielstrebigkeit, Entwicklung soll offenbar voran kommen. Das beflügelt manchen Egoisten, aber die Verletzlichkeit bleibt ein Thema.

Es ist ja auch frustrierend, wenn man klar sehen kann, wie so viele völlig irrationale Dinge geschehen, alle sogar unter dem Deckmantel des „rechten Glaubens“. Es ist schlimm, wie „(Irr-)Glaube“ Menschen zerstören kann. Man kann als intelligenter Weltenbürger unter dem Gesichtspunkt von Menschlichkeit und Toleranz nicht nachvollziehen, dass hier in mittelalterlichen Strukturen gedacht und gehandelt wird. (z.B. IS-Terror) Wir sind doch alle Menschen, egal welcher Rasse oder Religion der einzelne angehört! Es liegt verborgen, was wirklich dahinter steckt!

Aber das sagte ich schon, die Entwicklung ist dort noch nicht vollzogen. Siehe mein Beitrag auf der Homepage vom: 13.06.2014 http://www.astrologie-lebensberatung.de/grad-des-bewusstseins/

Mondknotenhoroskop (Unbewusstes)

Hier liegt die Energie bei Wille und Macht im Sinne der Liebe. Mit gewissenhaftem Ehrgeiz kann Freiheit und Toleranz mit Frieden geschaffen werden, das liegt im Unbewussten als Antrieb, nur ist die Durchführung noch unklar. Man glaubt, aus dem Verborgenen die Fäden ziehen zu müssen.
Vielleicht wirkt da eine Vision, die Kraft schöpfen will, „unfinished things“ zur Entwicklung zu bringen. Vielleicht aber auch nur der innere Drang, endlich nach dem eigenen Kopf, der eigenen Gestaltungskraft und Wunscherfüllung Umwelt zu gestalten. Ersteres ist positiv, letzteres eher mit Vorsicht zu genießen, wenn man auf das Weltgeschehen schaut. Diplomatie und Fairness wünscht man sich!

*

Traditionell ist der Skorpion-Archetyp sehr intensiv-emotional, will sich durchbeißen und schafft dies, wenn er den Willen aktiviert. Immer steckt der Transformationsauftrag dahinter, den „inneren Schweinehund“ zu überwinden, altes -bisweilen verbissenes- Denken los zu lassen: also vom Saulus zum Paulus neu zu werden. Wer dabei nur hochemotional vorgeht, wird diesen Auftrag nicht erfüllen, es gehören Innenwendung und Struktur als Voraussetzung dazu. Es ist eine Gratwanderung zwischen persönlicher Wunscherfüllung und gesellschaftlicher Moral- und Pflichterfüllung.

Hiermit wünsche ich uns allen einen inspirativen Herbst!

Gabriele

Sonneningress Skorpion 2014

Vollmond im Oktober – Mondfinsternis
08.10.2014 – 12.50‘35‘‘ – Düsseldorf

Radix

Dies Bild ist großrahmig und wir bezeichen es als Drachenfigur. Die Grundmotivation ist fix, steht für Sicherheit und Trägheit und will bewährte Zustände bewahren. Diskussionen sind nicht erwünscht! Diese Figur schliesst Sonne, Venus, Mondknoten, Uranus, Mond, Jupiter und Mars zusammen.
-Weil der Mondknoten mit auf der Achse liegt, haben wir eine Mondfinsternis, die auf Grund der Tageszeit in unseren Breiten nicht zu sehen sein wird.- Weiterlesen

Sonneningress Waage 2014
23.09.2014 – 04.29’50” – Düsseldorf

Radix (Anlagen, Möglichkeiten)

Dies unsicher wirkende Bild auf dem 7. Strahl (Zeremonielle Magie, Rythmus und Ordnung) ist inkohärent. Suche nach dem Glück bzw. nach dem Sinn ist betont. Große Empfindlichkeit in Gefühlsangelegenheiten, Tendenz zu unüberlegten Handlungen, die zu Verlusten führen können. Bitte nicht übereilt losstürmen, immer achtsam bleiben, Schwingungen ändern sich, es geht immer wieder auf und ab, aus negativ wird immer wieder positiv, es gibt keinen Stillstand! Jeder hat seine /ihre Bedürfnisse und möchte diese erfüllt sehen. Nicht immer stimmen Vorstellungen überein. Es besteht auch Nervosität, Ängste können sich auftürmen und durch eine Art Rundumschlag versucht man vielleicht, diese los zu werden und das ist unüberlegt.

Sensitives Vorgehen ist gefragt, man soll feinfühliger werden, aktiv Frieden schaffen wollen. Nähe ist der Lohn für langjährige Partnerschaften. Die Liebe festigt sich wieder, besonders, wenn man eine Auszeit nehmen und ganz für sich sein kann.
Auf anderen Gebieten kann dieses Quadrat auch Fehlhandlungen bedeuten oder mit dem Willen erzwungene Ideale lösen sich wieder auf.
Mars im Quadrat zu Neptun kann außerdem ein geschwächtes Immunsystem anzeigen!

Die Aufgabe ist, Harmonie und Fairness zu bewahren! Dann kann herzliche Ausstrahlung endlich Erfolg bringen. Alle ehrgeizigen Prijekte, die nicht wohl durchdacht sind und auf Realisierbarkeit überprüft wurden, drohen zu zerbrechen, man muss sich für eine Sache entscheiden um sich nicht zu verzetteln oder zum Verzicht gezwungen zu werden.

Häuserhoroskop (Verhalten)

Das Bild hat sich verändert, es ist stabiler geworden. Man versucht sich in gewissenhafter Aufarbeitung und Zusammentragen von Informationen, die dann ausgewertet werden. Sonne bekommt mehr Energie, wird kompetenter. Jupiter bekommt nun die Verbindung zu Mars, abgelöst zwar, aber deutlich stabiler und angenehmer, es zeigen sich glückliche Fügungen, Zusammenhänge werden erkannt und entschlüsselt. Das geschieht aus innerer Wahrnehmung.
Einzig die Venus-Mond-Uranus Konstellation mit Mondknoten wirkt noch “getrieben”, man mag sich nicht auf die Gelegenheiten einlassen und stellt sich quer oder wird zickig. Das Bild bestht nun aus drei verschiedenen Aspektfiguren, jede für sich hat eine Qualität, die sich ausdrückt, abwechselnd oder gleichzeitig, abwechselnd wäre gesünder! Dennoch ein ziemliches Hin und Her.

Mondknotenhoroskop (Unbewusstes)

Unbewusst herrscht der Wille, die Macht zu übernehmen, Erneuerung in Partnerschaft und in der Umwelt zu erzwingen, egal, wie. Aber mit Widder am DC geht das nicht gut, es macht nur Stress und kommt bei den Menschen schlecht an. Bitte nicht überbewerten, bald ist wieder alles neu! Denn energetisch hat es kaum Energie. Die wenige Energie macht eher müde und schlapp, das Bild ist linkslastig und ziemlich Ich-bezogen. Man neigt dazu, sich zu entziehen oder Ausflüchte zu finden.

Besser abwarten und Tee trinken!

Einen schönen Herbstanfang wünscht

Gabriele

Sonneningress Waage 2014

09.09.2014 – 03.38’11” – Düsseldorf

Radix

Dieses regelmäßig wirkende Bild umschließt den Wesenskern und verhüllt sehr regen Bewusstseinsstrom, der sich in alle Richtungen entfalten will. Auf dem 4. Strahl (Harmonie durch Konflikt) mit Jupiter am AC offenbaren sich Erkenntnisse, die sozusagen über Nacht im Traum herein kommen können.

Wenn wir uns von unserer geistigen Führung (Hohes Selbst) leiten lassen, können wir durchschauen, was uns von der Umwelt draußen als „diplomatisch“ verkauft wird. Auf der Ebene von Ordnung und Chaos sollen wir die Mitte in uns selbst für unsere Existenz finden. Unsere Talente und Fähigkeiten sind von einer inneren Ordnungsliebe getragen und stehen doch einer kosmischen Leere gegenüber, die manchmal schwer zu ertragen ist. Das „Nichts“ ist alles und alles ist nichts. Persönliche Vorlieben oder Wünsche lösen sich auf. Solche Überlegungen lassen einige von uns evtl. nicht schlafen. Andere jedoch können sich dahinein fallen lassen und völlig abtauchen in diesen schwerelosen Zustand, der den einigen Angst machen kann, aber auch von manchen anderen herbeigesehnt wird. (Vorsicht, Suchtneigung). Ausflüchte (Unwahrheiten) bitte vermeiden, sonst gibt es womöglich im praktischen Leben des Tages Chaos. Weiterlesen

Neumond in Jungfrau
25.08.2014 – 16.12‘45‘‘ Uhr – Düsseldorf

Radix

Heute ist eine sehr sensible Energie, die sich durch ein zweigeteiltes Aspektbild ausdrückt. Viele Bewusstseinslinien, viel Substanz und im Innern ein Stachel im Fleisch, der reizt und auch unter Druck setzt, endlich etwas zu ändern.

Die Zeichen an den Hauptachsen und an der 3/9 Achse, die auch besonders extrovertiert ist, sind Luft und Feuer, also offensiv und eher männlichen Aktivitäten zugeordnet. Die Neumond Konstellation ist mit Neptun in Fische eng verbunden (eine reife Opposition verhält sich ähnlich, wie eine Konjunktion), also ist Liebe, Verzeihen, Verstehen und geistig Wachsen das Thema und die Achse steht eingeschlossen, so dass die Impulse nach innen wirken und im Innern reifen können. Von Jupiter kommt eine zarte Annäherung an Neptun und an Pluto, also sind die Sinne ebenfalls auf das Thema gerichtet und obwohl Pluto auf Disziplin achtet, richten sich die Sinne auch auf ihn. Unsere Fähigkeiten sollen durch geistige Reife wachsen. Weiterlesen

Sonneningress Jungfrau 2014
23.08.2014 – 06.46‘35‘‘Uhr – Düsseldorf

Radix (Anlagen, Möglichkeiten)

Das Bild ist waagerecht auf dem 5. Strahl (konkretes Wissen), es wirkt fast wie ein Vogel, der mit weit geöffnetem Schnabel krakehlt, um Andere zu überzeugen, zu täuschen oder zu überlisten. (Von links nach rechts, dort ist der geöffnete Schnabel). Nur geistige Planeten stehen auf der Du Seite, das Zentrum ist ungeschützt: Gewalt-Einwirkungen von außen treffen hier mitten ins Herz, Verletzungen sind möglich, die Existenz vieler Menschen ist bedroht (Kriegsgebiete, wir erleben das in den Nachrichten).

Viele Bewusstseins-Linien zeigen die Anstrengungen des Geistes in der Auseinandersetzung mit den vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit. Es ist eine eigenartige Energie, vieles wird nicht verstanden, selbst die besten Absichten lassen sich nicht gut verkaufen. Man verliert die Lust und macht sich plötzlich davon. Flucht- und Suchtneigungen, Sehnsucht und Suche. Für entwickelte Menschen liegt hier eine riesengroße Chance zu Bewusstseinserweiterung, aus der Stille heraus kreative und hingebungsvolle Sinneserfahrungen machen zu dürfen. Weiterlesen